16 Jul 2007, 08:57

Book-Review: Koreanisch Wort für Wort

Share

In diesem Beitrag möchte ich kurz das Buch AdsKauderwelsch Band 44: Koreanisch Wort für Wort”, von Dietrisch & Andreas Haubold, vorstellen.

Vor einigen Tagen überkam mich das dringende Bedürfnis etwas mehr über die koreanische Sprache und Kultur zu erfahren und ich bin, auf dem Weg zu meinem Zug, in der Bahnhofsbuchhandlung meines Vertrauens eingefallen. Eigentlich mit dem Vorsatz ein AdsLangenscheidt zu diesem Thema zu kaufen. Leider, oder eher: zum Glück, war der nicht vorrätig. Daher bin ich auf das oben genannte Büchlein gestossen.

Koreanisch Wort für Wort

Für 7,90€ erhällt man ein, knapp 180 Seiten starkes, Büchlein im DIN A6 Format. Was die koreanische Grammatik, Umgangsformen, Zahlen und Datumsangaben angeht lässt das Buch für meine Verhältnisse keine Wünsche offen. Was mir etwas zu kurz kommt, ist der Wörterbuchteil, der zu knapp bemessen ist. Die Vokabeln sind zum Teil in Tabellen in den einzelnen Kapiteln gequetescht und zum Teil am Ende des Buches aufgelistet. Leider nur in Deutsch und in der Umschrift und nicht in Hangeul.

Ein wenig irritierend wirkte auf mich, dass die Umschrift der koreanischen Wörter und Buchstaben hier teilweise anderst als in anderen Quellen ist, aber dies ist wohl einfach darauf zurück zu führen, dass einige Varianten der Umschriften exisitieren.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit diesem Buch. Wer allerdings ein umfangreiches Wörterbuch sucht wird damit nicht sonderlich glücklich werden.