03 Aug 2007, 12:00

Was ist eigentlich die Load Average?

Share

Ich habe bei I’m Mike gerade eine sehr gute Erklärung gefunden, was eigentlich die Load Average aussagt:

Die Load Average ist der expotentielle Mittelwert der Anzahl der Prozesse die im Status “running” oder “runnable” sind. Wichtig ist dabei folgende Faustregel: Die Load-Average sollte immer kleiner als die Anzahl der Processorkerne im System sein. D.h. ein Dual-Core System mit einem Processor ist zu 100% ausgelastet wenn die Load-Average 2 ist. Ein Dual-Processor System mit Single-Cores ebenfalls bei 2.

Wenn die Load-Average größer als die Anzahl der Cores ist, dann wollen mehr Prozesse zur Ausführung kommen, als das System zur Zeit verkraften kann.

Weitere Details gibts hier.