07 Jan 2008, 12:34

Datenschutz-Pannen durch frei zugängliche Zugrifsstatistiken

Share

Mit Google lassen sich immer mal wieder interessant Entdeckungen machen.

Sucht man z.B. nach einem User-Agent String (aus einem HTTP-Header) finden man eine ganze Reihe von frei zugänglichen Zugrifsstatistiken. Na wenn das nicht mal Datenschutz par excellence ist.